Therapie-
begleithunde-Team
für tiergestützte
Interventionen

„Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund“

– Hildegard von Bingen –

Zusammen mit meiner Mischlingshündin Alma biete ich tiergestützte Interventionen in verschiedenen sozialen Einrichtungen sowie auch im häuslichen Umfeld an. Egal ob große Menschen oder kleine Menschen, in der Zusammenarbeit mit Kindern oder auch mit Erwachsenen wirkt sich der Einsatz von Alma positiv auf die Menschen aus. Sie ist ein „Sonnenschein“, der bei Beobachtung sehr schnell gute Laune beim Betrachter wecken kann.

Lisa-Herz-Logo

Alma-Herz-Logo

Unsere Leistungen

Kindergärten/ Schulen

Hundeprojekte mit Alma, Hundeführerschein, Einzel- und Gruppentherapie

Seniorenzentren

Einzel- und Gruppenbesuche, wie z. B. bei Depressionen, Demenz, Parkinson oder Einsamkeit

Hausbesuche

Unterstützung im Alltag bei Lernschwierigkeiten, Kontrolle über Ängste, Kindergeburtstage

Seminare

Hund und Kind Seminare (Hundeführerschein, Hundeprojekte)

Freizeitangebote

Hundeprojekte, verschiedene Angebote wie z.B. Schnitzeljagd, Hundeführerschein etc.)

Wobei kann Alma als Therapiehund helfen?

tiergestützte Interventionen

  • sie nimmt Menschen an wie sie sind
  • Alma stimuliert die Sinne und motiviert zur Bewegung
  • sie kann Trost spenden und den Menschen wieder zum Lachen bringen
  • sie kann zur Kommunikation und sozialen Interaktion anregen
  • sie kann die Konzentration und die Lernbereitschaft anregen
  • sie wirkt beruhigend

Aktuelles aus unserem Blog